Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Internationales landwirtschaftliches Institut in Rom - Protokoll, Fassung vom 24.07.2014

Verweis auf die gesamte Rechtsvorschrift: RIS - Bundesrecht konsolidiert - Gesamte Rechtsvorschrift für Internationales landwirtschaftliches Institut in Rom - Protokoll
Andere Formate: PDF-Dokument RTF-Dokument
  • Langtitel
    (Übersetzung)
    Protokoll, betreffend die Internationale Konvention vom 7. Juni 1905.
    StF: BGBl. Nr. 88/1927 (NR: GP II 659 AB 673 S. 169.)
    Vertragsparteien
    Mitgliedsstaaten siehe Stammvertrag, StGBl. Nr. 304/1920
    Sonstige Textteile

    Nachdem das vom österreichischen Bevollmächtigten am 5. Oktober 1926 in Rom unterfertigte Protokoll, betreffend die Internationale Konvention vom 7. Juni 1905 *1), welches also lautet:

    ...

    die verfassungsmäßige Genehmigung des Nationalrates erhalten hat, erklärt der Bundespräsident diesen Staatsvertrag für ratifiziert und verspricht im Namen der Republik Österreich dessen gewissenhafte Erfüllung.

    Zu Urkund dessen ist die vorliegende Ratifikation vom Bundespräsidenten unterfertigt, vom Bundeskanzler und von den Bundesministern für Finanzen und für Land- und Forstwirtschaft gegengezeichnet und mit dem Staatssiegel der Republik Österreich versehen worden.

    Geschehen zu Wien, den 4. Frebruar 1927.

    Ratifikationstext

    Dieses Protokoll ist am 1. Jänner 1927 in Kraft getreten. Bis zu diesem Tage ist es von folgenden Staaten unterzeichnet worden:

    Argentinien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Westafrika, Algier, Indochina, Madagaskar, Marokko (französisches Protektorat), Regentschaft von Tunis, Großbritannien und Nordirland, Indien, Irischer Freistaat, Neuseeland, Südafrikanische Union, Italien, Erythräa, Zyrenaika, Italienisch-Somaliland, Tripolitanien, Litauen, Norwegen, Schweden, Schweiz.

    Präambel/Promulgationsklausel

    Die Unterzeichneten, von ihren Regierungen hiezu gehörig ermächtigt, sind über folgendes übereingekommen:

    ---------------------------------------------------------------------

    *1) Siehe Anlage V zur Vollzugsanweisung der Staatsregierung vom 15. Juni 1920, St. G. Bl. Nr. 304.

  • Text

    Die Absätze 3 und 4 des Artikels 10 der Internationalen Konvention vom 7. Juni 1905, betreffend die Schaffung des Internationalen landwirtschaftlichen Instituts, werden durch den folgenden Text ersetzt:

    (Anm.: es folgt der Text)

    Das gegenwärtige Protokoll tritt am 1. Jänner 1927 in Kraft.