Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Errichtung und Zusammenlegung von Zollämtern, Fassung vom 17.10.2017

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Finanzen betreffend die Errichtung des Zollamtes Karawankentunnel und die Zusammenlegung des Zollamtes Rosenbach mit dem Zollamt Karawankentunnel
StF: BGBl. Nr. 255/1991

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 14 Abs. 4 Z 1 und 2, Abs. 5 und Abs. 7 des Abgabenverwaltungsorganisationsgesetzes (AVOG), BGBl. Nr. 18/1975, in der Fassung der Bundesgesetze BGBl. Nr. 337/1981, 570/1981, 115/1984 und 312/1987 wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1. Das Zollamt Karawankentunnel in St. Jakob im Rosental und in Hrusica (Jugoslawien) wird errichtet und der Gemeinde St. Jakob im Rosental zugeordnet. Dem Zollamt kommen die Befugnisse eines Zollamtes erster Klasse (§ 22 Abs. 1 des Zollgesetzes 1988, BGBl. Nr. 644) zu.

§ 2

Text

§ 2. Das Zollamt Rosenbach in St. Jakob im Rosental (Anlage 2 Abschnitt E zum AVOG) wird mit dem Zollamt Karawankentunnel in St. Jakob im Rosental und in Hrusica (Jugoslawien) zusammengelegt.

§ 3

Text

§ 3. Die vorliegende Verordnung tritt mit 1. Juni 1991 in Kraft.