Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Verbot von giftigen Gasen und bakteriologischen Mitteln, Fassung vom 24.10.2017

§ 0

Langtitel

Kundmachung des Bundeskanzleramtes vom 23. März 1967 über den Geltungsbereich des Protokolls, betreffend das Verbot der Verwendung von erstickenden, giftigen oder ähnlichen Gasen und von bakteriologischen Mitteln im Krieg, vom 17. Juni 1925
StF: BGBl. Nr. 125/1967

Art. 1

Text

Nach Mitteilung der Regierung der Französischen Republik sind folgende weitere Staaten dem Protokoll, betreffend das Verbot der Verwendung von erstickenden, giftigen oder ähnlichen Gasen und von bakteriologischen Mitteln im Krieg, vom 17. Juni 1925 (BGBl. Nr. 202/1928, letzte Kundmachung betreffend den Geltungsbereich BGBl. Nr. 121/1962) beigetreten:

 

Heiliger Stuhl, Kuba, Malediven, Monaco und Tanganjika.

 

Gambia und Rwanda haben erklärt, sich an dieses Protokoll gebunden zu erachten, dessen Geltung bereits vor Erlangung der Unabhängigkeit auf das Gebiet dieser Staaten ausgedehnt worden war.