Datum der Kundmachung

23.09.1965

Fundstelle

LGBl. Nr. 39/1965 16. Stück

Bundesland

Oberösterreich

Kurztitel

Kundmachung des Landeshauptmannes von Oberösterreich betreffend die Berichtigung von Druckfehlern im Landesgesetzblatt

Text

39.

Kundmachung

des Landeshauptmannes von Oberösterreich vom 30. August 1965 betreffend die Berichtigung von Druckfehlern im Landesgesetzblatt.

Auf Grund des § 4 des Gesetzes über das Landesgesetzblatt und die Amtliche Linzer Zeitung, LGB1. Nr. 39/1957, wird kundgemacht:

1.

Im § 28 Abs. 2 des O. ö. Heilvorkommen- und Kurortegesetzes, LGB1. Nr. 47/1961, hat es statt „gemäß Abs. 2" zu lauten: „gemäß Abs. 1".

2.

Im § 1 der Bang-Weideverordnung, LGB1. Nr. 31/1963, hat es statt „Gemeinde Rainbach bei Freistadt" zu lauten: „Gemeinde Rainbach im Mühlkreis".

3.

Im O. ö. Jagdgesetz, LGB1. Nr. 32/1964,

a)

hat § 44 lit. c wie folgt zu lauten: „die Jagdhüterprüfung bzw ..              ";

b)

hat im § 53 Abs. 3 in der viertletzten Zeile der Beistrich nach dem Wort „Bezirksjägermeisters" zu entfallen;

c)

hat es im § 57 Abs. 3 lit. d statt „Wildpret" zu lauten: „Wildbret";

d)

hat es im § 62 Z. 7 statt „Reußen" zu lauten: „Reusen";

e)

ist im § 64 Abs. 5 nach den Worten „forsttechnischen Dienstes" ein Beistrich zu setzen.

4.

Im § 13 Abs. 1 der Anlage zur Verordnung LGBl. Nr. 54/1964, mit der die Mustergeschäftsordnung für die Jagdausschüsse erlassen wird,

hat es statt „Vorschlag" zu lauten: „Voranschlag".

5.

Im § 3 Abs. 3 der Jagd-Versteigerungsverordnung, LGB1. Nr. 60/1964, hat es statt „Versteigerungsschrift" zu lauten: „Versteigerungsniederschrift".

6.

In der Anlage 2 zur Jagd-Versteigerungsverordnung, LGB1. Nr. 60/1964, hat es statt „Sonstigebesondere Vorkommnisse während der Versteigerungsverhandlung" zu lauten: „Sonstige besondere Vorkommnisse während der Versteigerungshandlung".

7.

In der Anlage 3 zur Verordnung über den Abschußplan und die Abschußliste, LGB1. Nr. 67/1964, hat es in den Überschriften zu den beiden ersten Tabellen jeweils statt „Abschlußplanung" zu lauten: „Abschußplanung".