Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0108607

Entscheidungsdatum

03.07.1997

Geschäftszahl

15Os76/97; 15Os97/98; 11Os178/98; 15Os18/99; 15Os163/99; 11Os96/11v; 11Os129/17f

Norm

StPO §35 Abs2 A; StPO §285d

Rechtssatz

Die Stellungnahme der Generalprokuratur (§ 35 Abs 2 StPO), die nur die Erklärung enthält, daß sich die Nichtigkeitsbeschwerde zur Beschlußfassung nach § 285 d StPO eigne, ist im Hinblick auf die Judikatur des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (Bulut gegen Österreich 59/1994/506/588), wonach bloß aus dem Gesichtspunkt der Waffengleichheit deren Zustellung an die Verteidigung verlangt wird, nicht unschlüssig.

Entscheidungstexte

TE OGH 1997-07-03 15 Os 76/97

TE OGH 1998-06-18 15 Os 97/98

Auch

 

TE OGH 1999-03-02 11 Os 178/98

TE OGH 1999-03-11 15 Os 18/99

Auch

 

TE OGH 1999-12-16 15 Os 163/99

Auch

 

TE OGH 2011-08-25 11 Os 96/11v

Vgl auch; Beisatz: Die Generalprokuratur ist aus Art 6 MRK nicht verpflichtet eine inhaltlich begründete Stellungnahme abzugeben. (T1)

 

TE OGH 2017-11-14 11 Os 129/17f

Auch; Beis wie T1

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1997:RS0108607