Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0021326

Entscheidungsdatum

31.08.1983

Geschäftszahl

1Ob685/83; 4Ob614/88 (4Ob615/88); 2Ob567/89; 8Ob610/90 (8Ob679/90); 8Ob526/90; 8Ob502/95; 3Ob54/97f; 10Ob204/97s; 9Ob348/98m; 7Ob105/99p; 7Ob195/00b; 6Ob59/00w; 1Ob89/02y; 1Ob113/02b; 1Ob306/02k; 6Ob152/03a; 5Ob60/04s; 7Ob155/05b; 7Ob78/06f; 1Ob241/06g; 5Ob17/09z; 5Ob288/08a; 9Ob57/08k; 3Ob20/09a; 7Ob230/08m; 2Ob73/10i; 6Ob38/11y; 4Ob191/10g; 8Ob90/10h; 6Ob13/11x; 2Ob215/10x; 3Ob234/12a; 3Ob47/13b; 1Ob229/14d; 9Ob23/15w; 5Ob25/15k; 1Ob224/15w

Norm

ABGB §1096 C

Rechtssatz

§ 1096 Abs 1 zweiter Satz ABGB ist im wesentlichen eine Gewährleistungsbestimmung, wenn auch eine besonderer Art, da die Minderung des Bestandzinses kraft Gesetzes auch bei Mängeln eintritt, die erst während der Dauer des Bestandverhältnisses auftreten.

Entscheidungstexte

TE OGH 1983-08-31 1 Ob 685/83

TE OGH 1989-01-10 4 Ob 614/88

Beisatz: Geltendmachung unabhängig von den Fristen des § 933 ABGB. (T1)

 

TE OGH 1989-11-14 2 Ob 567/89

Beis wie T1

 

TE OGH 1990-12-13 8 Ob 610/90

Auch; Veröff: SZ 63/220

 

TE OGH 1991-02-26 8 Ob 526/90

Auch; Beisatz: Dauer der Zinsminderung vom Beginn der Gebrauchsbeeinträchtigung bis zu deren Behebung. (T2) Veröff: ImmZ 1991,360

 

TE OGH 1995-01-26 8 Ob 502/95

Auch; Beis wie T2

 

TE OGH 1997-02-26 3 Ob 54/97f

nur: § 1096 Abs 1 zweiter Satz ABGB ist im wesentlichen eine Gewährleistungsbestimmung, wenn auch eine besonderer Art. (T3); Beis wie T2

 

TE OGH 1998-03-17 10 Ob 204/97s

Vgl auch; Beis wie T2

 

TE OGH 1999-02-10 9 Ob 348/98m

Auch; nur T3; Beisatz: Bei dieser Zinsminderung handelt es sich um einen Gewährleistungsanspruch eigener Art, der unabhängig von den Fristen des § 933 ABGB geltend gemacht werden kann, nicht vom Verschulden des Bestandgebers am Eintritt des Mangels abhängt und ex lege eintritt. (T4)

 

TE OGH 1999-06-09 7 Ob 105/99p

Vgl auch

 

TE OGH 2000-09-27 7 Ob 195/00b

nur T3

 

TE OGH 2000-11-23 6 Ob 59/00w

Auch; nur T3; Veröff: SZ 73/180

 

TE OGH 2002-06-11 1 Ob 89/02y

Auch; Beis wie T4

 

TE OGH 2002-10-14 1 Ob 113/02b

Verstärkter Senat; Beis wie T4; Beis wie T1; Beis wie T2; Veröff: SZ 2002/132

 

TE OGH 2003-02-24 1 Ob 306/02k

Beis wie T1; Beis wie T4; Veröff: SZ 2003/18

 

TE OGH 2003-10-23 6 Ob 152/03a

Vgl; Beis wie T2; Beis wie T4

 

TE OGH 2004-03-29 5 Ob 60/04s

Auch; nur T3; Veröff: SZ 2004/47

 

TE OGH 2005-08-31 7 Ob 155/05b

TE OGH 2006-10-11 7 Ob 78/06f

Auch; nur T3; Beisatz: Für Verbrauchergeschäfte gilt auch im Anwendungsbereich des § 1096 Abs 1 ABGB § 9 Abs 1 KSchG. (T5)

 

TE OGH 2007-03-27 1 Ob 241/06g

Auch; Beis wie T5

 

TE OGH 2009-03-24 5 Ob 17/09z

Auch; Beisatz: Die Brauchbarkeit des Bestandobjekts - anderes wird auch bei der Übergabe nicht geschuldet (§ 3 Abs 2 Z 2 MRG und § 1096 Abs 1 erster Halbsatz ABGB) - ist dem Mieter, soweit ihn selbst keine Erhaltungspflicht trifft, für die gesamte Dauer der Bestandzeit mit dem Druckmittel der Mietzinsminderung zu gewährleisten. (T6)

Beisatz: § 1096 Abs 1 zweiter Satz ABGB gilt - als von § 3 MRG unberührt - auch im Vollanwendungsbereich des MRG. (T7)

Veröff: SZ 2009/33

 

TE OGH 2009-04-14 5 Ob 288/08a

Auch; Beis ähnlich wie T6; Beis ähnlich wie T7

 

TE OGH 2009-06-02 9 Ob 57/08k

Vgl auch; Beis wie T6; Beis wie T7; Beisatz: Im Geltungsbereich des § 3 MRG besteht keine gesetzliche Verpflichtung des Vermieters zur Erneuerung einer schadhaft gewordenen Therme und damit auch kein sofort fälliger Ersatzanspruch nach § 1097 iVm § 1036 ABGB einer Mieterin, die diese Arbeiten auf ihre Kosten selbst vorgenommen hat. Der Mieter, soweit ihn selbst keine Erhaltungspflicht trifft, hat aber für die gesamte Dauer der Bestandzeit das Druckmittel der Mietzinsminderung. (T8)

 

TE OGH 2009-05-19 3 Ob 20/09a

Auch; nur T3; Veröff: SZ 2009/70

 

TE OGH 2009-05-13 7 Ob 230/08m

Vgl

 

TE OGH 2010-12-22 2 Ob 73/10i

Vgl

 

TE OGH 2011-03-16 6 Ob 38/11y

Vgl; Beis wie T1; Beisatz: Die Mietzinsminderung nach § 1096 ABGB setzt eine Anzeige iSd § 1097 ABGB voraus. (T9)

Bem: Siehe RS0126618. (T10)

 

TE OGH 2011-03-23 4 Ob 191/10g

Vgl; Beis wie T4; Beisatz: § 1096 ABGB setzt voraus, dass die tatsächlich erbrachte von der geschuldeten Leistung abweicht. (T11); Veröff: SZ 2011/35

 

TE OGH 2011-07-15 8 Ob 90/10h

Auch; nur T3; Beis wie T1; Beis wie T2; Veröff: SZ 2011/91

 

TE OGH 2011-10-13 6 Ob 13/11x

Vgl; Beis ähnlich wie T4

 

TE OGH 2012-02-27 2 Ob 215/10x

Auch Beis wie T7; Beis wie T6; Auch Beis wie T4; Beis wie T11; Beisatz: Die Zinsminderung tritt nicht nur wegen nach Übergabe auftretender Mängel ein, sondern auch wegen Mängeln, die schon bei der Übergabe vorhanden sind. (T12)

Beisatz: Die Gewährleistungsrechte des Mieters hängen von der ihm geschuldeten Beschaffenheit der Bestandsache ab. (T13)

Veröff: SZ 2012/20

 

TE OGH 2013-03-13 3 Ob 234/12a

Auch; Beis wie T6; Beis wie T7; Veröff: SZ 2013/28

 

TE OGH 2013-06-19 3 Ob 47/13b

Auch; Beis wie T11

 

TE OGH 2015-01-22 1 Ob 229/14d

Auch

 

TE OGH 2015-07-29 9 Ob 23/15w

Auch; Beis wie T1; Beis wie T2; Beis wie T4; Beis wie T11

 

TE OGH 2015-08-25 5 Ob 25/15k

Auch; Veröff: SZ 2015/82

 

TE OGH 2015-12-22 1 Ob 224/15w

Vgl auch

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1983:RS0021326