Kurztitel

Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens (Bund – Länder)

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 98/2017

Typ

Vereinbarung gem. Art. 15a B-VG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2017

Außerkrafttretensdatum

31.12.2020

Index

17 Vereinbarungen gemäß Art. 15a B-VG

Beachte

zum Außerkrafttreten vgl. Art. 53 Abs. 1

Langtitel

Vereinbarung gemäß Art 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens

StF: BGBl. I Nr. 98/2017 (NR: GP XXV RV 1340 AB 1372 S. 157. BR: AB 9703 S. 863.)

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen:

Der Abschluss der gegenständlichen Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG wird genehmigt.

Ratifikationstext

Die Vereinbarung ist gemäß ihrem Art. 52 mit 1. Jänner 2017 in Kraft getreten.

Präambel/Promulgationsklausel

Der Bund, vertreten durch die Bundesregierung,

das Land Burgenland, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Kärnten, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Niederösterreich, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Oberösterreich, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Salzburg, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Steiermark, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Tirol, vertreten durch den Landeshauptmann,

das Land Vorarlberg, vertreten durch den Landeshauptmann und

das Land Wien, vertreten durch den Landeshauptmann,

im Folgenden Vertragsparteien genannt, kommen überein, gemäß Art. 15a B-VG die nachstehende

Vereinbarung zu schließen:

Inhaltsverzeichnis

Art / Paragraf

Gegenstand / Bezeichnung

1. Abschnitt
Allgemeine Bestimmungen

Art. 1

Gegenstand

Art. 2

Geltungsbereich

Art. 3

Begriffsbestimmungen

2. Abschnitt
Planung und Gesundheitstelematik

Art. 4

Grundsätze der Planung

Art. 5

Österreichischer Strukturplan Gesundheit und Regionale Strukturpläne Gesundheit

Art. 6

Planung multiprofessioneller ambulanter Versorgungsangebote

Art. 7

Gesundheitstelematik (e-Health)

3. Abschnitt
Qualität und Gesundheitsförderung

Art. 8

Qualitätsarbeit im österreichischen Gesundheitswesen

Art. 9

Patientenorientierung und Transparenzmachung von Qualitätsinformationen

Art. 10

Stärkung zielgerichteter und abgestimmter Gesundheitsförderung

Art. 11

Stärkung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung

Art. 12

Neuorganisation des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) und Experten-Pooling für medizinisches Krisenmanagement

4. Abschnitt
Finanzierungssysteme, leistungsorientierte Finanzierung und Dokumentation

Art. 13

Finanzierungssysteme

Art. 14

Durchführung der leistungsorientierten Finanzierung

Art. 15

Sicherstellung und Weiterentwicklung der Dokumentation

Art. 16

Erfassung weiterer Daten

Art. 17

Erhebungen und Einschaurechte

5. Abschnitt
Organisation und Entscheidungsstrukturen auf Bundesebene

Art. 18

Einrichtung der Bundesgesundheitsagentur

Art. 19

Organisation der Bundesgesundheitsagentur

Art. 20

Bundes-Zielsteuerungskommission

Art. 21

Ständiger Koordinierungsausschuss

Art. 22

Bundesgesundheitskommission

6. Abschnitt
Organisation und Entscheidungsstrukturen auf Landesebene

Art. 23

Einrichtung der Landesgesundheitsfonds

Art. 24

Organisation der Landesgesundheitsfonds

Art. 25

Gesundheitsplattform auf Landesebene

Art. 26

Landes-Zielsteuerungskommission

7. Abschnitt
Mittel der Bundesgesundheitsagentur und der Landesgesundheitsfonds

Art. 27

Mittel der Bundesgesundheitsagentur

Art. 28

Mittel der Landesgesundheitsfonds

Art. 29

Berechnung von Landesquoten

8. Abschnitt
Reallokation der Finanzmittel zur Optimierung der Versorgung

Art. 30

Zweckwidmung von Mitteln für sektorenübergreifende und überregionale Vorhaben

Art. 31

Finanzierung von sektorenübergreifenden Vorhaben

Art. 32

Finanzierung von überregionalen Vorhaben

9. Abschnitt
Weitere Finanzierungsmaßnahmen

Art. 33

Mittel für die GÖG und Finanzierung von Projekten und Planungen

Art. 34

Förderung des Transplantationswesens

Art. 35

Finanzierung überregional bedeutsamer Gesundheitsförderungs- und Vorsorgeprogramme sowie Behandlungsmaßnahmen

Art. 36

Evaluierung von Vorsorgemaßnahmen

10. Abschnitt
Gesonderte Finanzierungsbestimmungen

Art. 37

Transparenz der Voranschläge und der Rechnungsabschlüsse

Art. 38

Ausgleich für inländische Gastpatientinnen und Gastpatienten

Art. 39

Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge

Art. 40

Kostenbeitrag

Art. 41

Streichung der Selbstbehalte für Kinder und Jugendliche

Art. 42

Finanzierung von Lehrpraxen

11. Abschnitt
Zusammenwirken der Institutionen

Art. 43

Beziehungen der Träger der Sozialversicherung zu den Trägern der Krankenanstalten und zu den Landesgesundheitsfonds

Art. 44

Ausländische Anspruchsberechtigte, Anstaltspflege im Ausland aus medizinischen Gründen

12. Abschnitt
Sanktionen

Art. 45

Sanktionen intramuraler Bereich

Art. 46

Sanktionen extramuraler Bereich

13. Abschnitt
Sonstige Bestimmungen

Art. 47

Schutzklausel für Bund und Träger der Sozialversicherung

Art. 48

Schutzklausel für Städte und Gemeinden

Art. 49

Schiedskommission

14. Abschnitt
Rechtliche Umsetzung

Art. 50

Gesetzliche Regelungen auf Bundesebene

Art. 51

Gesetzliche Regelungen auf Landesebene

15. Abschnitt
Schlussbestimmungen

Art. 52

Inkrafttreten

Art. 53

Geltungsdauer und Kündigung

Art. 54

Durchführung der Vereinbarung

Art. 55

Urschrift

 

Schlagworte

Gesundheitsförderungsprogramm

Zuletzt aktualisiert am

19.07.2017

Gesetzesnummer

20009931

Dokumentnummer

NOR40195060