Kurztitel

Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftswirtschaftsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 189/2017

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.07.2017

Abkürzung

HS-WV

Index

72/14 Hochschülerschaft

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über die Grundsätze einer einheitlichen und ordnungsgemäßen Haushaltsführung, der Abwicklung von Rechtsgeschäften, der Budgetierung, der Bilanzierung, der Erstellung von Jahresvoranschlägen und Jahresabschlüssen und der Prüfung von Jahresabschlüssen der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft und der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaften und über die Erstellung von Jahres-, Quartals- und Sonderberichten von Wirtschaftsbetrieben der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft und der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaften (Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftswirtschaftsverordnung – HS-WV)

StF: BGBl. II Nr. 189/2017

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 37 Abs. 5, 40 Abs. 5 und 6 und § 41 Abs. 7 des Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetzes 2014 – HSG 2014, BGBI. I Nr. 97/2016 (Anm.: richtig: BGBl. I Nr. 45/2014), wird verordnet:

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§

1. Geltungsbereich

§

2. Begriffsbestimmungen und Verweisungen

2. Abschnitt

Haushaltsführung und Abwicklung von Rechtsgeschäften

§

3. Grundsätze der Haushaltsführung

§

4. Haushaltsführung

§

5. Konkretisierung von Anforderungen an die Buchführung

§

6. Zahlungsverkehr

§

7. Aufwandsentschädigungen

§

8. Ergänzende Aufzeichnungen

§

9. Aufbewahrung

3. Abschnitt

Budgetierung

§

10. Zweck der Budgetierung

§

11. Jahresvoranschlag

§

12. Umfang des Jahresvoranschlages

§

13. Allgemeine Grundsätze der Erstellung des Jahresvoranschlages

§

14. Konkretisierung der Budgetausgestaltung

§

15. Kontrolle des Budgetvollzugs

4. Abschnitt

Erstellung des Jahresabschlusses

§

16. Zweck und Inhalt des Jahresabschlusses

§

17. Allgemeine Grundsätze der Jahresabschlusserstellung

§

18. Konkretisierung der Erstellung und Ausgestaltung des Jahresabschlusses

§

19. Budget-Ist-Vergleich

5. Abschnitt

Prüfung des Jahresabschlusses

§

20. Grundsätze der Prüfung von Jahresabschlüssen

§

21. Beauftragung der Abschlussprüfung

§

22. Bestätigungsvermerk

6. Abschnitt

Wirtschaftsbetriebe

§

23. Leitende Grundsätze für Wirtschaftsbetriebe

§

24. Quartalsberichte

§

25. Prüfung von Wirtschaftsbetrieben

7. Abschnitt

Verfahrens-, Übergangs- und Schlussbestimmungen

§

26. Inkrafttreten

§

27. Übergangsbestimmungen

(Anm.:

Anlage 1 Mindestgliederung Bilanz

Anlage

2 Mindestgliederung Gebarungserfolgsrechnung bei doppelter Buchhaltung

Anlage

3 Mindestgliederung Gebarungserfolgsrechnung bei Überschussrechnung

Anlage

4 Mindestgliederung Quartalsbericht)

Schlagworte

Verfahrensbestimmung, Übergangsbestimmung

Zuletzt aktualisiert am

19.07.2017

Gesetzesnummer

20009925

Dokumentnummer

NOR40194822