Kurztitel

Bundesverwaltungsgerichtsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 10/2013

Inkrafttretensdatum

01.01.2014

Langtitel

Bundesgesetz über die Organisation des Bundesverwaltungsgerichtes (Bundesverwaltungsgerichtsgesetz – BVwGG)

StF: BGBl. I Nr. 10/2013 (NR: GP XXIV RV 2008 AB 2057 S. 185. BR: 8829 AB 8833 S. 816.)

Änderung

BGBl. I Nr. 50/2016 (NR: GP XXV RV 1145 AB 1184 S. 134. BR: 9594 AB 9607 S. 855.)

BGBl. I Nr. 24/2017 (NR: GP XXV RV 1255 AB 1369 S. 158. BR: AB 9723 S. 863.)

Präambel/Promulgationsklausel

Der Nationalrat hat beschlossen:

 

Inhaltsverzeichnis

1. Hauptstück
Organisation des Bundesverwaltungsgerichtes

1. Abschnitt
Sitz und Zusammensetzung des Bundesverwaltungsgerichtes

§ 1.

Sitz und Außenstellen

§ 2.

Zusammensetzung des Bundesverwaltungsgerichtes und Ernennung der Mitglieder

2. Abschnitt
Organe des Bundesverwaltungsgerichtes

§ 3.

Präsident

§ 4.

Vollversammlung

§ 5.

Leiter der Außenstellen

§ 6.

Einzelrichter

§ 7.

Senate

§ 8.

Beratung und Abstimmung

§ 9.

Aufgaben des Vorsitzenden und der Beisitzer eines Senates

§ 10.

Personalsenat

§ 11.

Geschäftsverteilungsausschuss

§ 12.

Fachkundige Laienrichter

§ 13.

Rechtspfleger

§ 14.

Amtssachverständige

3. Abschnitt
Gang und Führung der Geschäfte des Bundesverwaltungsgerichtes

§ 15.

Geschäftsverteilung

§ 16.

Gerichtsabteilungen und Kammern

§ 17.

Zuweisung und Abnahme von Rechtssachen

§ 18.

Geschäftsführung

§ 19.

Geschäftsordnung

§ 20.

Veröffentlichung

4. Abschnitt
Elektronischer Rechtsverkehr

§ 21.

 

5. Abschnitt
Controlling und Berichtswesen

§ 22.

Controlling

§ 23.

Geschäftsausweise

§ 24.

Tätigkeitsbericht

2. Hauptstück
Schlussbestimmungen

§ 25.

Verweisungen

§ 26.

Sprachliche Gleichbehandlung

§ 27.

Inkrafttreten

§ 28.

Übergangsbestimmung zur Erstbesetzung des Bundesverwaltungsgerichtes

§ 29.

Vollziehung