Kurztitel

Universität für Weiterbildung Krems – DUK-Gesetz 2004

Kundmachungsorgan

BGBl. I Nr. 22/2004

Inkrafttretensdatum

01.04.2004

Langtitel

Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems (DUK-Gesetz 2004)

StF: BGBl. I Nr. 22/2004 (NR: GP XXII RV 385 AB 408 S. 50. BR: 6987 S. 706.)

Änderung

BGBl. I Nr. 15/2014 (NR: GP XXV RV 25 AB 36 S. 12. BR: AB 9145 S. 827.)

BGBl. I Nr. 45/2014 (NR: GP XXV RV 136 AB 171 S. 30. BR: 9189 AB 9192 S. 831.)

Präambel/Promulgationsklausel

Inhaltsverzeichnis

I. Teil

Organisations-, Studien- und Personalrecht

1. Abschnitt

Allgemeine Bestimmungen

§ 1.

Geltungsbereich

§ 2.

Bezeichnung

§ 3.

Anwendung des Universitätsgesetzes 2002

2. Abschnitt

Besondere Bestimmungen

§ 4.

Wirkungsbereich und Aufgaben

§ 5.

Organisation und Studien

§ 6.

Zusammensetzung des Kollegialorgans zur Erlassung der Curricula

§ 7.

Gutachterinnen und Gutachter in Berufungsverfahren

§ 8.

Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden in Kollegialorganen

§ 9.

Interessensvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

§ 10.

Finanzierung

II. Teil

Übergangs- und Schlussbestimmungen

1. Abschnitt

Implementierung der neuen Organisation

§ 11.

Gründungskonvent

§ 12.

Implementierungsschritte

§ 13.

Überleitung der Universitätsangehörigen

§ 14.

Berufungskommission in der Implementierungsphase

§ 15.

Universitätslehrgänge

2. Abschnitt

Schlussbestimmungen

§ 16.

In-Kraft-Treten und Außer-Kraft-Treten

§ 17.

Verweisungen

§ 18.

Vollziehung