Kurztitel

ORF-Gesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 379/1984 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 83/2001

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.08.2001

Abkürzung

ORF-G

Index

16/02 Rundfunk

Langtitel

Bundesgesetz über den Österreichischen Rundfunk (ORF-Gesetz, ORF-G)

StF: BGBl. Nr. 379/1984 (WV) idF BGBl. Nr. 612/1986 (DFB) und BGBl. I Nr. 194/1999 (DFB)

Änderung

BGBl. Nr. 531/1984 (NR: GP XVI RV 420 AB 433 S. 63. Einspr. d. BR: 458 AB 490 S. 72. BR: 2882 AB 2885 S. 453.)

BGBl. Nr. 563/1985 (NR: GP XVI IA 171/A AB 795 S. 120. BR: AB 3048 S. 470.)

BGBl. Nr. 606/1987 (NR: GP XVII RV 277 AB 386 S. 36. BR: AB 3358 S. 494.)

BGBl. Nr. 10/1991 (NR: GP XVIII IA 9/A AB 23 S. 5. BR: AB 4004 S. 535.)

BGBl. Nr. 505/1993 (NR: GP XVIII RV 1082 AB 1147 S. 129. BR: AB 4605 S. 573.)

[CELEX-Nr.: 389L0552]

BGBl. Nr. 917/1993 (K über Idat)

BGBl. I Nr. 100/1997 (NR: GP XX RV 759 AB 824 S. 81. BR: AB 5499 S. 629.)

[CELEX-Nr.: 391L0263, 390L0387, 392L0044, 395L0062, 390L0388, 394L0046, 395L0051, 396L0002, 396L0019, 393L0097, 393L0068, 397L0013, 397L0033]

BGBl. I Nr. 50/1998 (VfGH)

BGBl. I Nr. 1/1999 (NR: GP XX RV 1520 AB 1563 S. 154. BR: 5853 AB 5854 S. 648.)

[CELEX-Nr.: 397L0036]

BGBl. I Nr. 159/1999 (NR: GP XX IA 1163/A AB 2039 S. 179. BR: AB: 6037 S. 657.)

BGBl. I Nr. 49/2000 (NR: GP XXI IA 137/A AB 133 S. 29. BR: AB 6128 S. 666.)

[CELEX-Nr.: 389L0552 idF 397L0036]

BGBl. I Nr. 142/2000 (NR: GP XXI RV 311 AB 369 S. 45. BR: 6250 und 6251 AB 6268 S. 670.)

BGBl. I Nr. 32/2001 (NR: GP XXI IA 370/A AB 507 S. 57. BR: 6315 AB 6322 S. 673.)

BGBl. I Nr. 83/2001 (NR: GP XXI RV 634 AB 719 S. 75. BR: 6395 AB 6420 S. 679.)

[CELEX-Nr.: 389L0552 idF 397L0036, 398L0027 sowie 380L0723 idF 300L0052]

BGBl. I Nr. 100/2002 (NR: GP XXI RV 1131 AB 1176 S. 106. BR: 6665 AB 6678 S. 689.)

BGBl. I Nr. 97/2004 (NR: GP XXII IA 430/A S. 73. BR: 7084 AB 7086 S. 712.)

[CELEX-Nr.: 31997L0036, 31998L0027, 32002L0019, 32002L0020, 32002L0021, 32002L0022]

BGBl. I Nr. 159/2005 (NR: GP XXII IA 723/A AB 1249 S. 129. BR: AB 7451 S. 729.)

BGBl. I Nr. 52/2007 (NR: GP XXIII RV 139 AB 194 S. 27. BR: AB 7731 S. 747.)

BGBl. I Nr. 102/2007 (NR: GP XXIII RV 300 AB 359 S. 40. BR: AB 7811 S. 751.)

BGBl. I Nr. 50/2010 (NR: GP XXIV RV 611 AB 761 S. 70. BR: 8327 AB 8338 S. 786.)

[CELEX-Nr.: 32006L0054, 32007L0065, 32010L0013]

BGBl. I Nr. 97/2011 (VfGH)

BGBl. I Nr. 126/2011 (NR: GP XXIV IA 1759/A AB 1609 S. 137. BR: AB 8638 S. 803.)

BGBl. I Nr. 15/2012 (NR: GP XXIV IA 1795/A AB 1669 S. 144. BR: AB 8668 S. 805.)

BGBl. I Nr. 84/2013 (NR: GP XXIV RV 2169 AB 2271 S. 200. BR: AB 8971 S. 820.)

BGBl. I Nr. 169/2013 (VfGH)

BGBl. I Nr. 23/2014 (NR: GP XXV IA 147/A AB 73 S. 17. BR: 9146 AB 9153 S. 828.)

BGBl. I Nr. 46/2014 (NR: GP XXV RV 140 AB 151 S. 30. BR: 9190 AB: 9194 S. 831.)

BGBl. I Nr. 55/2014 (NR: GP XXV RV 185 AB 258 S. 37. BR: AB 9227 S. 832.)

BGBl. I Nr. 86/2015 (NR: GP XXV RV 632 AB 700 S. 86. BR: AB 9449 S. 844.)

BGBl. I Nr. 112/2015 (NR: GP XXV RV 689 AB 728 S. 83. BR: 9403 AB 9420 S. 844.)

[CELEX-Nr.: 32013L0040, 32014L0042, 32014L0062]

BGBl. I Nr. 120/2016 (NR: GP XXV RV 1345 AB 1388 S. 157. BR: 9714 S. 863.)

BGBl. I Nr. 115/2017 (NR: GP XXV IA 2213/A AB 1763 S. 190. BR: AB 9858 S. 871.)

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

(Anm.: wurde nicht im BGBl. kundgemacht)

1. Abschnitt
Einrichtung und öffentlich-rechtlicher Auftrag des Österreichischen Rundfunks

§ 1.

Stiftung „Österreichischer Rundfunk“

§ 1a.

Begriffsbestimmungen

§ 2.

Unternehmensgegenstand und Finanzierung der Tätigkeiten

§ 2a bis § 2d aufgehoben durch BGBl  I Nr. 83/2001)

§ 3.

Versorgungsauftrag

(§ 3a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 83/2001)

§ 4.

Öffentlich-rechtlicher Kernauftrag

§ 4a.

Qualitätssicherungssystem

§ 4b.

Besonderer Auftrag für ein Sport-Spartenprogramm

§ 4c.

Besonderer Auftrag für ein Informations- und Kultur-Spartenprogramm

§ 4d.

Ausstrahlung eines Fernsehprogramms für das europäische Publikum

§ 4e.

Besonderer Auftrag für ein Online-Angebot

§ 4f.

Bereitstellung weiterer Online-Angebote

§ 4g.

Probebetrieb

§ 5.

Weitere besondere Aufträge

§ 5a.

Angebotskonzept

(§ 5b. bis § 5h. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 83/2001)

1a. Abschnitt
Auftragsvorprüfung

§ 6.

Anwendungsbereich

§ 6a.

Verfahren

§ 6b.

Entscheidung

§ 6c.

Beirat

1b. Abschnitt
Berichtspflichten

§ 7.

Jahresbericht

1c. Abschnitt
Sonstige Tätigkeiten des Österreichischen Rundfunks

§ 8.

Mitbenutzung der Sendeanlagen

§ 8a.

Kommerzielle Tätigkeiten

§ 9.

Kommerzielle Spartenprogramme

§ 9a.

Mobiles terrestrisches Fernsehen

§ 9b.

Kommerzielles Online-Angebot

2. Abschnitt
Programmgrundsätze

§ 10.

Inhaltliche Grundsätze

§ 11.

Förderung europäischer Werke

§ 12.

Europäische Werke in Abrufdiensten

3. Abschnitt
Kommerzielle Kommunikation

§ 13.

Inhaltliche Anforderungen und Beschränkungen

§ 14.

Fernseh- und Hörfunkwerbung, Werbezeiten

§ 15.

Unterbrecherwerbung

§ 16.

Produktplatzierung

§ 17.

Sponsoring

4. Abschnitt

§ 18.

Anforderungen an Teletext und Online-Angebote

§ 18a.

Informationspflichten

5. Abschnitt
Organisation

§ 19.

Organe des Österreichischen Rundfunks

§ 20.

Stiftungsrat

(§ 20a. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 83/2001)

§ 21.

Aufgaben des Stiftungsrates

§ 22.

Generaldirektor

§ 23.

Aufgaben des Generaldirektors

§ 24.

Direktoren und Landesdirektoren

§ 25.

Aufgaben der Direktoren und Landesdirektoren

§ 26.

Qualifikation

§ 27.

Stellenausschreibung

§ 28.

Publikumsrat

§ 29.

Funktionsdauer, Vorsitz und Beschlussfassung

(§ 29a. und § 29b. aufgehoben durch BGBl. I Nr. 83/2001)

§ 30.

Aufgaben des Publikumsrats

5a. Abschnitt
Gleichstellung von Frauen und Männern

§ 30a.

Gleichstellungsgebot

§ 30b.

Gleichstellungsplan

§ 30c.

Vorrangige Aufnahme

§ 30d.

Vorrang beim beruflichen Aufstieg

§ 30e.

Vorrang bei der Aus- und Weiterbildung

§ 30f.

Vertretung von Frauen in Organen und Gremien

§ 30g.

Ausschreibung von Arbeitsplätzen und Funktionen

§ 30h.

Weitergeltung von Rechtsnormen

§ 30i.

Institutionen

§ 30j.

Gleichstellungskommission

§ 30k.

Verfahren vor der Gleichstellungskommission

§ 30l.

Gleichstellungsbeauftragte

§ 30m.

Arbeitsgruppe für Gleichstellungsfragen

§ 30n.

Rechtsstellung und Verschwiegenheitspflicht

§ 30o.

Ruhen und Enden der Mitgliedschaft und von Funktionen

§ 30p.

Personalstatistik

6. Abschnitt

§ 31.

Programmentgelt

§ 31a.

 

6a. Abschnitt
Wettbewerbsverhalten des Österreichischen Rundfunks

§ 31b.

Weitergabe von Sportrechten an Dritte

§ 31c.

Marktkonformes Verhalten

7. Abschnitt
Stellung der programmgestaltenden Mitarbeiter

§ 32.

Unabhängigkeit

§ 33.

Redakteurstatut

§ 34.

Schiedsgericht

8. Abschnitt
Rechtliche Kontrolle

§ 35.

Regulierungsbehörde

§ 36.

Rechtsaufsicht

§ 37.

Entscheidung

§ 38.

Verwaltungsstrafen

§ 38a.

Abschöpfungsverfahren

§ 38b.

Abschöpfung der Bereicherung

9. Abschnitt
Finanzielle Kontrolle

§ 39.

Rechnungslegung

§ 39a.

Sonderrücklage

§ 39b.

Eigenkapitalsicherung

§ 39c.

Sperrkonto

§ 40.

Prüfungskommission und Jahresprüfung

§ 41.

Sonderprüfung

10. Abschnitt
Zuständigkeit der Gerichte

§ 42.

Verfahren

§ 43.

Strafbestimmungen (aufgehoben durch BGBl. I Nr. 112/2015)

11. Abschnitt
Übergangs- und Schlussbestimmungen

§ 44.

Umwandlung und bestehende Verträge

§ 45.

Funktionsperiode der Organe

§ 46.

Vollziehung

§ 47.

Umsetzungshinweis

§ 48.

Anwendung anderer Bundesgesetze

§ 49.

In-Kraft-Treten

§ 50.

Übergangsbestimmungen

 

Anmerkung

1. Erfassungsstichtag: 1.1.1985

2. Der gesetzliche Kurztitel und die Abkürzung wurden mit Wirksamkeit vom 1.8.2001 vergeben (vgl. BGBl. I Nr. 83/2001). Aus dokumentalistischen Gründen wurden auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten der Kurztitel und die Abkürzung angepasst.

3. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation „Austrian Laws“ vorhanden: Federal Act on the Austrian Broadcasting Corporation (ORF Act)

Schlagworte

e-rk3, Inh

ORF, Rundfunkgesetz, RFG, Sonderpensionenbegrenzungsgesetz – SpBegrG (BGBl. I Nr. 46/2014), Strafrechtsänderungsgesetz 2015 (BGBl. I Nr. 112/2015), Deregulierungs- und Anpassungsgesetz 2016 – Inneres (BGBl. I Nr. 120/2016)

Zuletzt aktualisiert am

02.08.2017

Gesetzesnummer

10000785

Dokumentnummer

NOR30001521