BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2017

Ausgegeben am 20. Dezember 2017

Teil II

397. Verordnung:

Änderung der Sonderkreditinstitute-Eigenmittelmeldeverordnung

397. Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), mit der die Sonderkreditinstitute-Eigenmittelmeldeverordnung geändert wird

Auf Grund des § 74 Abs. 1 in Verbindung mit § 74 Abs. 6 des Bankwesengesetzes – BWG, BGBl. Nr. 532/1993, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 150/2017, wird mit Zustimmung des Bundesministers für Finanzen verordnet:

Die Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) über die Meldung der Eigenmittel von Verwaltungsgesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften für Immobilien sowie Betrieblichen Vorsorgekassen (Sonderkreditinstitute-Eigenmittelmeldeverordnung – SK-EMV), BGBl. II Nr. 79/2015, wird wie folgt geändert:

1. Der bisherige Text des § 4 erhält die Absatzbezeichnung „(1)“. Folgender Abs. 2 wird angefügt:

„(2) Die Anlage in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 397/2017 tritt mit 3. Jänner 2018 in Kraft und ist erstmals auf die Meldung zum Stichtag 31. März 2018 anzuwenden.“

2. Die Anlage lautet: (siehe Anlage)

Ettl     Kumpfmüller