BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2013

Ausgegeben am 31. Juli 2013

Teil I

147. Bundesgesetz:

Änderung des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979, des Gehaltsgesetzes 1956, des Vertragsbedienstetengesetzes 1948, des Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetzes, des Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes und des Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes

(NR: GP XXIV IA 2340/A AB 2574 S. 215. BR: AB 9085 S. 823.)

147. Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden

Der Nationalrat hat beschlossen:

INHALTSVERZEICHNIS

Art.

Gegenstand

1

Änderung des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979

2

Änderung des Gehaltsgesetzes 1956

3

Änderung des Vertragsbedienstetengesetzes 1948

4

Änderung des Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetzes

5

Änderung des Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes

6

Änderung des Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes

Artikel 1

Änderung des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979

Das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, BGBl. Nr. 333, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 120/2012, wird wie folgt geändert:

1. In § 1a wird das Zitat „§ 42 Abs. 2, und § 76 Abs. 2“ durch das Zitat „§ 42 Abs. 2, § 50b Abs. 1 Z 3, § 75 Abs. 4 Z 1 lit. c und § 76 Abs. 2“ ersetzt.

2. In § 76 Abs. 1 Z 1, 2 und 3 sowie in Abs. 4 Z 2 entfällt jeweils die Wortfolge „oder eingetragener Partnerschaft“.

3. § 78d Abs. 5 entfällt.

Artikel 2

Änderung des Gehaltsgesetzes 1956

Das Gehaltsgesetz 1956, BGBl. Nr. 54, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 120/2012, wird wie folgt geändert:

1. In § 5 wird vor dem Zitat „§ 21a Z 7“ das Zitat „§ 10 Abs. 4 Z 1 lit. c,“ und nach dem Zitat „§ 21a Z 7,“ das Zitat „§ 21d Z 3,“ eingefügt.

Artikel 3

Änderung des Vertragsbedienstetengesetzes 1948

Das Vertragsbedienstetengesetz 1948, BGBl. Nr. 86, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 120/2012, wird wie folgt geändert:

1. In § 1b wird vor dem Zitat „§ 29f Abs. 2“ das Zitat „§ 29b Abs. 4 Z 1 lit. c,“ eingefügt.

2. In § 29f Abs. 1 Z 1, 2 und 3 sowie in Abs. 4 Z 2 entfällt jeweils die Wortfolge „oder eingetragener Partnerschaft“.

3. § 29k Abs. 7 entfällt.

Artikel 4

Änderung des Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetzes

Das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, BGBl. Nr. 305/1961, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 120/2012, wird wie folgt geändert:

1. In Art. IV Abs. 4 wird das Zitat „§ 75c Abs. 2 und § 76b Abs. 2“ durch das Zitat “§ 75 Abs. 4 Z 1 lit. c, § 75c Abs. 2, § 76a Abs. 1 Z 3 und § 76b Abs. 2“ ersetzt.

2. In § 75c Abs. 1 Z 1, 2 und 3 sowie in Abs. 4 Z 2 entfällt jeweils die Wortfolge „oder eingetragener Partnerschaft“.

3. § 75e Abs. 4 entfällt.

Artikel 5

Änderung des Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes

Das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, BGBl. Nr. 302/1984, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 24/2013, wird wie folgt geändert:

1. In § 2a wird nach dem Zitat „§ 28,“ das Zitat „§ 46 Abs. 1 Z 3, § 58 Abs. 4 Z 1 lit. c und“ eingefügt.

2. In § 59 Abs. 1 Z 1, 2 und 3 sowie in Abs. 4 Z 2 entfällt jeweils die Wortfolge „oder eingetragener Partnerschaft“.

3. § 59d Abs. 5 entfällt.

Artikel 6

Änderung des Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetzes

Das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, BGBl. Nr. 296/1985, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 120/2012, wird wie folgt geändert:

1. In § 2a wird nach dem Zitat „§ 28“ das Zitat „, § 46 Abs. 1 Z 3, § 65 Abs. 4 Z 1 lit. c“ eingefügt.

2. In § 66 Abs. 1 Z 1, 2 und 3 sowie in Abs. 4 Z 2 entfällt jeweils die Wortfolge „oder eingetragener Partnerschaft“.

3. § 66d Abs. 5 entfällt.

Fischer

Faymann