BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2008

Ausgegeben am 2. Mai 2008

Teil I

61. Kundmachung:

Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

61. Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend die Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

Auf Grund des § 10 des Bundesgesetzblattgesetzes – BGBlG, BGBl. I Nr. 100/2003, wird kundgemacht:

Die Kundmachung des Bundeskanzlers über den Ausspruch des Verfassungsgerichtshofes, dass eine Wortfolge in § 101 sowie § 105 Abs. 2 Marktordnungsgesetz 1985 verfassungswidrig waren, BGBl. I Nr. 41/2008, wird wie folgt geändert:

Im Spruch des Verfassungsgerichtshofes lautet es statt „BGBl. Nr. 66/1994“ richtig „BGBl. Nr. 664/1994“.

Gusenbauer