BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2007

Ausgegeben am 18. Dezember 2007

Teil I

94. Bundesgesetz:

Budgetüberschreitungsgesetz 2007 – BÜG 2007

(NR: GP XXIII RV 267 AB 397 S. 42.)

94. Bundesgesetz, mit dem Überschreitungen von Ausgabenansätzen der Anlage I des Bundesfinanzgesetzes 2007 bewilligt werden (Budgetüberschreitungsgesetz 2007 – BÜG 2007)

Der Nationalrat hat beschlossen:

§ 1. Für verschiedene Maßnahmen werden Überschreitungen folgender Ausgabenansätze der Anlage I des Bundesfinanzgesetzes für das Jahr 2007, BGBl. I Nr. 22, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 51/2007, genehmigt:

 

VA-Ansatz

Betreffend

Millionen Euro

1/10005

Bundeskanzleramt; Zentralleitung; Bezugsvorschüsse ................................

0,093

1/11776

Kriminalpol. Beratungsdienst und Opferschutzeinrichtungen; Förderungen .................................................................................................

0,279

1/12006

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur; Zentralleitung; Förderungen .................................................................................................

0,800

1/15006

Bundesministerium für Soziales und Konsumentenschutz; Zentralleitung; Förderungen .................................................................................................

0,320

1/63253

Kulturbauten- und Liegenschaftsverwaltung; Liegenschaftsankäufe (inkl. Flughäfen) ....................................................................................................

0,540

1/63668

Arbeitsmarktpolitik (II); Unternehmensbezogene Arbeitsmarktförderung gem. AMFG; Aufwendungen ......................................................................

0,300

1/65198

Zahlungen für luftfahrtbehördliche Tätigkeiten .................................

1,204

1/65266

Förderungen an Privatbahnen ......................................................................

1,700

1/65508

Bundesanstalt für Verkehr; Aufwendungen .................................................

0,900

 

Insgesamt .....................................................................................................

6,136

§ 2. Die Bedeckung der im § 1 genehmigten Überschreitungen ist wie folgt sicherzustellen:

 

VA-Ansatz

Betreffend

Millionen Euro

 
 

a) Ausgabeneinsparungen

   

1/10008

Bundeskanzleramt; Zentralleitung; Aufwendungen ....................................

0,093

 

1/11037

Zivildienst; Aufwendungen (Gesetzl. Verpflichtungen) ..............................

0,079

 

1/11048

KZ-Gedenkstätte Mauthausen (Mauthausen Memorial); Aufwendungen ...

0,020

 

1/11508

Flüchtlingsbetreuung und Integration; Aufwendungen ...............................

0,200

 

1/15767

Einrichtungen der Kriegsopfer- und Heeresversorgung; Versorgungsgebühren ..................................................................................

0,320

 
 

Summe a) (Ausgabeneinsparungen) ............................................................

0,712

 
 

b) Mehreinnahmen

   
 

2/51044

Erträge aus dem Effekten- und Geldverkehr ...............................................

0,800

 

c) Rücklagenauflösung

   

2/51297

Kassenverwaltung; Rücklagen; Auflösung von Rücklagen .........................

4,624

 
 

Insgesamt .....................................................................................................

6,136

 

 

§ 3. Mit der Vollziehung dieses Bundesgesetzes ist, unbeschadet der Befugnis der obersten Organe zur Bestreitung der einzelnen Ausgaben innerhalb ihres Teilvoranschlages, der Bundesminister für Finanzen betraut.

Fischer

Gusenbauer