BUNDESGESETZBLATT

FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2007

Ausgegeben am 11. September 2007

Teil I

67. Kundmachung:

Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

67. Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend die Berichtigung von Verlautbarungen im Bundesgesetzblatt

Auf Grund des § 10 des Bundesgesetzblattgesetzes - BGBlG, BGBl. I Nr. 100/2003, wird kundgemacht:

Die in den Z 1 bis 3 genannten Vorschriften werden wie folgt berichtigt:

1. Deregulierungsgesetz – Öffentlicher Dienst 2002, BGBl. I Nr. 119/2002:

Im Artikel 1 (Änderung des Beamten-Dienstrechtsgesetzes) Z 27b lautet es in § 203f Abs. 4 statt „Bwerbung“ richtig „Bewerbung“.

2. Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997 geändert wird, BGBl. I Nr. 72/2003:

Im Index des Bundesgesetzblattes lautet die CELEX-Nr. statt „32000L0039“ richtig „32002L0039“.

3. Bundesgesetz über die Durchführung von Volks-, Arbeitsstätten-, Gebäude- und Wohnungszählungen und Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997, das Meldegesetz 1991 und das Bildungsdokumentationsgesetz geändert werden, BGBl. I Nr. 33/2006:

Der Kurztitel lautet richtig: „Durchführung von Volks-, Arbeitsstätten-, Gebäude- und Wohnungszählungen und Änderung des Postgesetzes 1997, des Meldegesetzes 1991 und des Bildungsdokumentationsgesetzes“.

Gusenbauer