Bundesrecht konsolidiert

Weiteranwendung best. österr.-tschechoslowakischer Staatsverträge § 0

Kurztitel

Weiteranwendung best. österr.-tschechoslowakischer Staatsverträge

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 1046/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 2/2008

Typ

Vertrag - Slowakei

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2008

Außerkrafttretensdatum

Unterzeichnungsdatum

22.12.1993

Index

19/02 Staatsgrenzen
19/07 Diplomatischer und konsularischer Verkehr
29/05 Rechtshilfe in Zivil- und Handelssachen
29/10 Strafprozess, Strafvollzug
39/03 Doppelbesteuerung
39/06 Rechts- und Amtshilfe
39/08 Vermögensrechtliche Angelegenheiten
49/04 Grenzverkehr
49/06 Schubverkehr
59/02 EFTA-Länder
59/07 Kernenergie
59/09 Wirtschaftliche und industrielle Zusammenarbeit, Investitionen
89/02 Wasserwirtschaft in Grenzgebieten
89/03 Gesundheit
89/09 Veterinärrecht
99/05 Eisenbahnen

Langtitel

Notenwechsel zwischen der Republik Österreich und der Slowakischen Republik betreffend die Weiteranwendung bestimmter österreichisch-tschechoslowakischer Staatsverträge
(NR: GP XVIII RV 1504 AB 1725 S. 168. BR: AB 4828 S. 588.)
StF: BGBl. Nr. 1046/1994

Änderung

idF:

BGBl. I Nr. 2/2008 (1. BVRBG) (NR: GP XXIII RV 314 AB 370 S. 41. BR: 7799 AB 7830 S. 751.)

Sonstige Textteile

Der Nationalrat hat beschlossen:

Der Abschluß des nachstehenden Staatsvertrages wird genehmigt.

Ratifikationstext

Die im Notenwechsel vorgesehenen Mitteilungen über die Erfüllung der für das Inkrafttreten erforderlichen Voraussetzungen wurden am 4. August bzw. 25. November 1994 abgegeben; der Notenwechsel tritt mit 1. Jänner 1995 in Kraft.

Zuletzt aktualisiert am

05.03.2009

Gesetzesnummer

10001363

Dokumentnummer

NOR30006910