Bundesrecht konsolidiert

Drittschuldneranfrage-Verordnung § 0

Kurztitel

Drittschuldneranfrage-Verordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 452/1986

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.09.1986

Außerkrafttretensdatum

Index

23/04 Exekutionsordnung

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Justiz vom 12. August 1986 über die Durchführung der Drittschuldneranfrage beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger mit Hilfe automationsunterstützter Datenverarbeitung (Drittschuldneranfrage-Verordnung)
StF: BGBl. Nr. 452/1986

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 294a Abs. 4 Z 1 der Exekutionsordnung, RGBl. Nr. 79/1896, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. Nr. 71/1986, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für soziale Verwaltung und nach Anhörung des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger verordnet:

Schlagworte

e-rk,
ADV, EDV, Sozialversicherungsanfrage, Gehaltsexekution, Forderungsexekution, Dienstgeberanfrage

Zuletzt aktualisiert am

25.02.2015

Gesetzesnummer

10002743

Dokumentnummer

NOR11002766

Alte Dokumentnummer

N2198614236R