Bundesrecht konsolidiert

Verlängerung der Frist zur Anmeldung von Rückstellungsansprüchen nach dem Vierten Rückstellungsgesetz § 0

Kurztitel

Verlängerung der Frist zur Anmeldung von Rückstellungsansprüchen nach dem Vierten Rückstellungsgesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 278/1949

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.1950

Außerkrafttretensdatum

Index

13/02 Vermögensrechtliche Kriegsfolgen

Langtitel

Verordnung des Bundesministeriums für Justiz vom 17. November 1949 über die Verlängerung der Frist zur Firmenanmeldung nach dem Vierten Rückstellungsgesetz.
StF: BGBl. Nr. 278/1949

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 5, Abs. (1), des Bundesgesetzes vom 21. Mai 1947, B. G. Bl. Nr. 143, betreffend die unter nationalsozialistischem Zwang geänderten oder gelöschten Firmennamen (Viertes Rückstellungsgesetz) wird verordnet:

Schlagworte

e-rk,
Firmenrecht, Fristverlängerung § 5 Abs. 1 Viertes Rückstellungsgestz, BGBl. Nr. 143/1947

Zuletzt aktualisiert am

21.06.2011

Gesetzesnummer

10000223

Dokumentnummer

NOR11000224

Alte Dokumentnummer

N1194911583P