Bundesrecht konsolidiert

Delegierung von Befugnissen einer elektrischen Leitungsanlage an den LH von Salzburg und an den LH der Steiermark § 0

Kurztitel

Delegierung von Befugnissen einer elektrischen Leitungsanlage an den LH von Salzburg und an den LH der Steiermark

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 288/1985

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

11.07.1985

Außerkrafttretensdatum

Index

58/02 Energierecht

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Handel, Gewerbe und Industrie vom 18. Juni 1985 über die Delegierung von Befugnissen hinsichtlich einer elektrischen Leitungsanlage an den Landeshauptmann von Salzburg und an den Landeshauptmann der Steiermark
StF: BGBl. Nr. 288/1985

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 25 des Bundesgesetzes vom 6. Feber 1968 über elektrische Leitungsanlagen, die sich auf zwei oder mehrere Bundesländer erstrecken (Starkstromwegegesetz 1968), BGBl. Nr. 70, wird verordnet:

Schlagworte

e-rk3,
BGBl. Nr. 70/1968

Zuletzt aktualisiert am

04.05.2015

Gesetzesnummer

10006797

Dokumentnummer

NOR11006910

Alte Dokumentnummer

N5198515849R