Bundesrecht konsolidiert

Mindestinhalts-, Veröffentlichungs- und Sprachenverordnung § 0

Kurztitel

Mindestinhalts-, Veröffentlichungs- und Sprachenverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 236/2005

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

10.08.2005

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

MVSV

Index

21/05 Börse
21/06 Wertpapierrecht

Langtitel

Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) über die Mindestinhalte von Prospekte ersetzenden Dokumenten, über die Veröffentlichung von Prospekten in Zeitungen und über die Sprachenregelung (Mindestinhalts-, Veröffentlichungs- und Sprachenverordnung – MVSV)
StF: BGBl. II Nr. 236/2005

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 3 Abs. 4, des § 7b Abs. 2 und 3 und des § 10 Abs. 3 des Kapitalmarktgesetzes – KMG, BGBl. Nr. 625/1991, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 78/2005, sowie auf Grund des § 75 Abs. 3 des Börsegesetzes 1989 – BörseG, BGBl. Nr. 555/1989, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 78/2005, wird verordnet:

Schlagworte

e-rk3
Mindestinhaltsverordnung, Veröffentlichungsverordnung

Zuletzt aktualisiert am

19.12.2017

Gesetzesnummer

20004205

Dokumentnummer

NOR30004581