Bundesrecht konsolidiert

Amtliche Prüfungs- und Gewährzeichen für Silber, Gold, Palladium und Platin § 0

Kurztitel

Amtliche Prüfungs- und Gewährzeichen für Silber, Gold, Palladium und Platin

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 1/2012

Typ

K

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

03.01.2012

Außerkrafttretensdatum

Index

26/02 Marken- und Musterschutz

Langtitel

Kundmachung der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend amtliche Prüfungs- und Gewährzeichen für Silber, Gold, Palladium und Platin der Republik Lettland
StF: BGBl. II Nr. 1/2012

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 6 Abs. 2 des Markenschutzgesetzes 1970, BGBl. Nr. 260, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 126/2009, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten kundgemacht, dass § 6 Abs. 1 des Markenschutzgesetzes 1970 auf amtliche Prüfungs- und Gewährzeichen für Silber, Gold, Palladium und Platin der Republik Lettland Anwendung findet, welche im Markenregister des Österreichischen Patentamtes für jedermann zur Einsicht aufliegen.

Schlagworte

BGBl. Nr. 260/1970, Prüfungszeichen

Im RIS seit

12.01.2012

Zuletzt aktualisiert am

12.01.2012

Gesetzesnummer

20007621

Dokumentnummer

NOR40134869