Bundesrecht konsolidiert

Kompetenzfeststellung durch den VfGH § 0

Kurztitel

Kompetenzfeststellung durch den VfGH

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 107/1950

Typ

K

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.06.1950

Außerkrafttretensdatum

Index

10/07 Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit

Beachte

Materiell derogiert durch Art. 21 Abs. 2 und 3 B-VG (B-VG-Novelle BGBl. Nr. 444/1974).

Langtitel

Kundmachung des Bundeskanzleramtes vom 28. April 1950, betreffend die Feststellungen des Verfassungsgerichtshofes über die Zuständigkeit zur Gesetzgebung und Vollziehung in den Angelegenheiten der Personalvertretungen der mit behördlichen Aufgaben betrauten Angestellten des Bundes, der Länder und der Gemeinden.
StF: BGBl. Nr. 107/1950

Präambel/Promulgationsklausel

Gemäß § 56 Abs. 4 des Verfassungsgerichtshofgesetzes 1930, BGBl. Nr. 127, werden folgende Rechtssätze kundgemacht, in denen der Verfassungsgerichtshof die Feststellungen seines Erkenntnisses vom 29. März 1950, K II-1/49/16 und K II-1/50/16, zusammengefaßt hat:

Anmerkung

Vgl. Art. 138 Abs. 2 B-VG

Schlagworte

e-rk2,
BGBl. Nr. 127/1930

Zuletzt aktualisiert am

06.08.2014

Gesetzesnummer

10000229

Dokumentnummer

NOR11000230

Alte Dokumentnummer

N11950123100