Landesrecht konsolidiert Kärnten

Villacher Stadtrecht 1998 - K-VStR 1998 § 2

Kurztitel

Villacher Stadtrecht 1998 - K-VStR 1998

Kundmachungsorgan

LGBl. Nr. 69/1998

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 2

Inkrafttretensdatum

21.10.1998

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

K-VStR 1998

Index

11 Organisation der Gemeindeverwaltung

Text

§ 2

Stadtgebiet

 

(1) Das Gebiet der Stadt umfaßt die Katastralgemeinden Villach, Föderaun, Judendorf, Perau, St. Martin II und Völkendorf sowie die im § 51 Abs 3 und 4 des Gesetzes über die Neuordnung der Gemeindestruktur in Kärnten angeführten Gebiete; weiters die im § 51 Abs 2 des Gemeindestrukturverbesserungsgesetzes angeführten Gebiete.

 

(2) Der Gemeinderat hat die Verkehrsflächen und die geschlossenen Siedlungen zu benennen. Hiebei ist auf die historischen und örtlichen Gegebenheiten Bedacht zu nehmen.

 

(3) Der Gemeinderat kann das Stadtgebiet zu Verwaltungszwecken in Stadtbezirke einteilen. Abs 2 zweiter Satz gilt sinngemäß.

Gesetzesnummer

10000278

Dokumentnummer

LKT12005075

Alte Dokumentnummer

N4199815464Q