Bundesrecht konsolidiert

Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 § 0

Kurztitel

Bundespräsidentenwahlgesetz 1971

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 57/1971 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 115/2013

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

12.07.2013

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

BPräsWG

Index

10/04 Wahlen

Langtitel

Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 – BPräsWG
StF: BGBl. Nr. 57/1971 (WV)

Änderung

Anmerkung

1. vgl. Art. 60 Abs. 1 B-VG
2. Erfassungsstichtag: 1.8.1985
3. Die Abkürzung wurde mit Wirksamkeit vom 12.7.2013 vergeben (vgl. BGBl. I Nr. 115/2013). Aus dokumentalistischen Gründen wurde auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten die Abkürzung angepasst.
4. Betragsanpassungen: BGBl. II Nr. 147/2008 und BGBl. II Nr. 188/2017

Schlagworte

e-rk3
Wahlgesetz, 1. Euro-Umstellungsgesetz – Bund, Euro-Anpassungsgesetz-BMI, BGBl. I Nr. 98/2001, Wahlrechtsänderungsgesetz 2007 (BGBl. I Nr. 28/2007), Wahlrechtsänderungsgesetz 2010 (BGBl. I 13/2010), Wahlrechtsänderungsgesetz 2011 (BGBl. I Nr. 43/2011), EBIG-Einführungsgesetz (BGBl. I Nr. 12/2012), Wahlrechtsänderungsgesetz 2015 (BGBl. I Nr. 158/2015), Wahlrechtsänderungsgesetz 2017 (BGBl. I Nr. 106/2016), Deregulierungs- und Anpassungsgesetz 2016 – Inneres (BGBl. I Nr. 120/2016)

Im RIS seit

15.07.2013

Zuletzt aktualisiert am

09.11.2017

Gesetzesnummer

10000494

Dokumentnummer

NOR40152818