Bundesrecht konsolidiert

Schiedsgerichtsordnung der Börse für landwirtschaftliche Produkte in Wien § 0

Kurztitel

Schiedsgerichtsordnung der Börse für landwirtschaftliche Produkte in Wien

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 347/2009

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.2010

Außerkrafttretensdatum

Index

22/02 Zivilprozessordnung

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend die Schiedsgerichtsordnung der Börse für landwirtschaftliche Produkte in Wien
StF: BGBl. II Nr. 347/2009

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Art. XIII des Gesetzes vom 1. August 1895 betreffend die Einführung des Gesetzes über das gerichtliche Verfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten, RGBl. Nr. 112/1895, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 30/2009, wird verordnet:

Inhaltsverzeichnis:

I.

Zuständigkeit (§§ 1 bis 3)

II.

Schiedsrichterkollegium (§§ 4 bis 12)

III.

Sekretäre (§ 13)

IV.

Bildung der Schiedsgerichte (§§ 14 bis 17)

V.

Allgemeine Verfahrensvorschriften (§§ 18 bis 34)

VI.

Verfahren bis zum Schiedsspruch (§§ 35 bis 46)

VII.

Schiedsspruch (§§ 47 bis 52)

VIII.

Rechtsmittel (§§ 53 und 54)

IX.

Schiedsgerichtsgebühren (§ 55)

X.

Schlussbestimmungen (§§ 56 bis 60)

Schlagworte

e-rk

Im RIS seit

12.11.2009

Zuletzt aktualisiert am

10.10.2012

Gesetzesnummer

20006503

Dokumentnummer

NOR40111195