Bundesrecht konsolidiert

Staatsvertrag von St. Germain (CSSR) § 0

Kurztitel

Staatsvertrag von St. Germain (CSSR)

Kundmachungsorgan

StGBl.Nr. 479/1920

Typ

Vertrag - Multilateral

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

29.10.1920

Außerkrafttretensdatum

Unterzeichnungsdatum

18.05.1920

Index

19/01 Staatsverträge von St. Germain und Wien

Langtitel

Übereinkommen zwischen der Republik Österreich und der tschechoslowakischen Republik, betreffend die Durchführung einzelner Bestimmungen des Staatsvertrages von Saint Germain-en-Laye.
StF: StGBl. Nr. 479/1920

Ratifikationstext

Das vorstehende Übereinkommen wurde am 1. Oktober 1920 vom Präsidenten der Nationalversammlung ratifiziert und tritt am 29. Oktober 1920 in Kraft.

Präambel/Promulgationsklausel

Das nachstehende Übereinkommen regelt die Durchführung der Artikel 93, 192, 195, Absatz 2, *) respektive Anlage IV, Alinea 1 und Alinea 2 bis zu den Worten „chambre des Comptes aulique de Boheme“ einschließlich und Artikel 196.

__________________

*) Von „La Belgique ...“ bis „des reparations“.

Schlagworte

e-rk,
Reparation, Kriegsfolgen

Zuletzt aktualisiert am

23.05.2012

Gesetzesnummer

10000042

Dokumentnummer

NOR11000042

Alte Dokumentnummer

N1192014181S