Landesrecht konsolidiert Tirol

Naturschutzgesetz 2005 - TNSchG 2005, Tiroler § 22

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Naturschutzgesetz 2005 - TNSchG 2005, Tiroler

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 26/2005

Typ

K

§/Artikel/Anlage

§ 22

Inkrafttretensdatum

20.04.2005

Außerkrafttretensdatum

31.12.2013

Abkürzung

TNSchG 2005

Index

5500 Baumschutz, Landschaftsschutz, Naturschutz

Text

§ 22

Sonderschutzgebiete

(1) Die Landesregierung kann außerhalb geschlossener Ortschaften gelegene, in ihrer Ursprünglichkeit erhalten gebliebene Gebiete durch Verordnung zu Sonderschutzgebieten erklären, wenn die Erhaltung dieser Gebiete im öffentlichen, wie etwa im wissenschaftlichen, Interesse gelegen ist.

(2) In Sonderschutzgebieten ist jeder Eingriff in die Natur verboten. Ausnahmen von diesem Verbot dürfen nur bewilligt werden

a)

für Maßnahmen zur Sicherung des Schutzzweckes oder,

b)

soweit dadurch der Schutzzweck nicht beeinträchtigt wird, für

1.

Maßnahmen, die der wissenschaftlichen Forschung dienen;

2.

bestimmte Maßnahmen der üblichen land- und forstwirtschaftlichen Nutzung;

3.

die Ausübung der Jagd und Fischerei.

(3) Für die Erteilung von Ausnahmebewilligungen nach Abs. 2 gilt § 29 Abs. 5 bis 11 sinngemäß.

(4) Die nach anderen landesrechtlichen Vorschriften erforderlichen Bewilligungen für Vorhaben, die nach Abs. 2 verboten sind, dürfen erst dann erteilt werden, wenn eine rechtskräftige naturschutzrechtliche Ausnahmebewilligung vorliegt. Bescheide, mit denen entgegen dieser Bestimmung eine Bewilligung erteilt wird, leiden an einem mit Nichtigkeit bedrohten Fehler.

(5) Die Landesregierung hat in Verordnungen nach Abs. 1, soweit dies jeweils zur Erhaltung des betreffenden Sonderschutzgebietes erforderlich ist, entweder für den gesamten Bereich des Sonderschutzgebietes bzw. für Teile davon oder für bestimmte Zeiträume das Betreten zu verbieten. Dieses Verbot gilt nicht für die Ausführung von Vorhaben, für die nach Abs. 2 eine naturschutzrechtliche Ausnahmebewilligung erteilt worden ist.

Zuletzt aktualisiert am

28.07.2017

Gesetzesnummer

20000252

Dokumentnummer

LTI40021038