Landesrecht konsolidiert Burgenland

Burgenländisches Landesverwaltungsgerichtsgesetz § 1

Kurztitel

Burgenländisches Landesverwaltungsgerichtsgesetz

Kundmachungsorgan

LGBl.Nr. 44/2013

Typ

LG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.01.2014

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

Bgld. LVwGG

Index

0015 LVerwaltungsgericht, Unabhängiger Verwaltungssenat

Text

1. Hauptstück

Organisation des Landesverwaltungsgerichtes

1. Abschnitt

§ 1

Einrichtung, Sitz

Für das Land Burgenland wird ein Landesverwaltungsgericht eingerichtet. Es wird als „Landesverwaltungsgericht Burgenland“ bezeichnet und hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt Eisenstadt.

Im RIS seit

13.09.2013

Zuletzt aktualisiert am

13.09.2013

Gesetzesnummer

20000946

Dokumentnummer

LBG40014661