Landesrecht konsolidiert Burgenland

Mandate für die Wahl des Landtages § 1

Kurztitel

Mandate für die Wahl des Landtages

Kundmachungsorgan

LGBl. Nr. 18/1996

Typ

K

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

02.03.1996

Außerkrafttretensdatum

Index

0300 Landtagswahl, Wählerevidenz

Text

§ 1. Auf Grund des Ergebnisses der Ordentlichen Volkszählung vom 15. Mai 1991 entfällt auf die im § 2 Abs. 2 LTWO 1995 angeführten Wahlkreise folgende Zahl von Mandaten:

 

Wahlkreis                Gebiete                        Mandate

 

Wahlkreis 1   politischer Bezirk Neusiedl am See       7 Mandate

Wahlkreis 2   Freistädte Eisenstadt und Rust sowie

              politischer Bezirk Eisenstadt-Umgebung   6 Mandate

Wahlkreis 3   politischer Bezirk Mattersburg           5 Mandate

Wahlkreis 4   politischer Bezirk Oberpullendorf        5 Mandate

Wahlkreis 5   politischer Bezirk Oberwart              7 Mandate

Wahlkreis 6   politischer Bezirk Güssing               4 Mandate

Wahlkreis 7   politischer Bezirk Jennersdorf           2 Mandate

Gesetzesnummer

10000454

Dokumentnummer

LBG12006233

Alte Dokumentnummer

N2199618094H