Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 5Ob150/92 5Ob1051/93 5O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0083174

Geschäftszahl

5Ob150/92; 5Ob1051/93; 5Ob232/01f; 5Ob212/01i; 5Ob38/08m; 5Ob7/13k; 5Ob84/14k; 5Ob41/18t

Entscheidungsdatum

16.02.1993

Norm

WEG 1975 §13 Abs2
WEG 1975 §26 Abs1 Z2
WEG 2002 §16 Abs2
WEG 2002 §52 Abs1 Z2

Rechtssatz

Die von § 13 Abs 2 WEG dem Wohnungseigentümer als Folge seines Verfügungsrechtes im Sinne der §§ 828 und 829 ABGB eingeräumten Individualrechte stehen bei gemischten Objekten (= Miteigentümer sind zum Teil Wohnungseigentümer, zum Teil bloß schlichte Miteigentümer) den schlichten Miteigentümern nicht zu. Schlichte Miteigentümer können daher auch nicht Antragsteller nach § 26 Abs 1 Z 2 WEG sein.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 150/92
    Entscheidungstext OGH 16.02.1993 5 Ob 150/92
    Veröff: ImmZ 1993,219 = WoBl 1993,231 (Call)
  • 5 Ob 1051/93
    Entscheidungstext OGH 13.07.1993 5 Ob 1051/93
  • 5 Ob 232/01f
    Entscheidungstext OGH 13.11.2001 5 Ob 232/01f
    Auch; Beisatz: Schlichte Miteigentümer sind auf die ihnen im 16. Hauptstück des zweiten Teils des ABGB eingeräumten Rechte beschränkt, sofern sie nicht Wohnungseigentumsbewerber sind, für die im Grundbuch bereits die Zusage der Einräumung des Wohnungseigentumsrechts angemerkt ist (§ 23 Abs 4 WEG idF der WRN 1999). (T1)
  • 5 Ob 212/01i
    Entscheidungstext OGH 15.01.2002 5 Ob 212/01i
    Vgl auch; nur: Die von § 13 Abs 2 WEG dem Wohnungseigentümer eingeräumten Individualrechte stehen bei gemischten Objekten den schlichten Miteigentümern nicht zu. (T2)
  • 5 Ob 38/08m
    Entscheidungstext OGH 26.08.2008 5 Ob 38/08m
    Beisatz: Schlichten Miteigentümern steht nicht nur das Änderungsrecht nach § 16 WEG nicht zu, sondern auch keine Antragslegitimation in einem Verfahren nach § 52 Abs 1 Z 2 WEG 2002. (T3)
    Bem: Hier waren die schlichten Miteigentümer auch mit obligatorischen Benützungsrechten an bestimmten Objekten ausgestattet. (T4)
  • 5 Ob 7/13k
    Entscheidungstext OGH 06.11.2013 5 Ob 7/13k
    Auch
  • 5 Ob 84/14k
    Entscheidungstext OGH 20.05.2014 5 Ob 84/14k
    Auch; Beis wie T3
  • 5 Ob 41/18t
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 41/18t
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1993:RS0083174

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

22.08.2018

Dokumentnummer

JJR_19930216_OGH0002_0050OB00150_9200000_005