Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob636/81 (3Ob637/81) 8O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0013329

Geschäftszahl

3Ob636/81 (3Ob637/81); 8Ob516/85; 8Ob551/88; 5Ob45/18f

Entscheidungsdatum

10.02.1982

Norm

ABGB §830 B3

Rechtssatz

Unter einem "Nachteil" werden nicht solche Nachteile eines Miteigentümers verstanden, die sich als Folge einer Zivilteilung notwendigerweise immer ergeben, sondern es muß sich um Nachteile handeln, die sich bei einem Aufschub der Teilung für eine absehbare Zeit vermeiden lassen.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 636/81
    Entscheidungstext OGH 10.02.1982 3 Ob 636/81
    Veröff: MietSlg 34071
  • 8 Ob 516/85
    Entscheidungstext OGH 28.02.1985 8 Ob 516/85
    Auch
  • 8 Ob 551/88
    Entscheidungstext OGH 22.03.1990 8 Ob 551/88
    Auch; Beisatz: Angemessene Aufschiebung (T1) Veröff: EvBl 1990/93 S
    466
  • 5 Ob 45/18f
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 45/18f

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1982:RS0013329

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

20.08.2018

Dokumentnummer

JJR_19820210_OGH0002_0030OB00636_8100000_002