Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 3Ob72/58 3Ob143/62 3Ob6...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0010778

Geschäftszahl

3Ob72/58; 3Ob143/62; 3Ob663/78; 6Ob856/81; 7Ob72/08a; 5Ob45/18f

Entscheidungsdatum

20.05.1958

Norm

ABGB §364c C2

Rechtssatz

Der Anspruch eines Miteigentümers auf Aufhebung der Eigentumsgemeinschaft und Teilung wird durch ein Veräußerungs- und Belastungsverbot, das auf einem Liegenschaftsanteil eines anderen Miteigentümers einverleibt ist, nicht berührt.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 72/58
    Entscheidungstext OGH 20.05.1958 3 Ob 72/58
    SZ 31/79 = EvBl 1958/330 S 572 = ImmZ 1958,340
  • 3 Ob 143/62
    Entscheidungstext OGH 10.10.1962 3 Ob 143/62
    Beisatz: Auch nicht durch ein Veräußerungs- und Belastungsverbot das
    auf dem eigenen Anteil einverleibt ist. (T1) = SZ 35/104 = ImmZ 1963,238 = RZ 1962,275 = JBl 1963,319
  • 3 Ob 663/78
    Entscheidungstext OGH 17.10.1978 3 Ob 663/78
  • 6 Ob 856/81
    Entscheidungstext OGH 27.01.1982 6 Ob 856/81
    Beis wie T1
  • 7 Ob 72/08a
    Entscheidungstext OGH 27.08.2008 7 Ob 72/08a
    Beis wie T1; Beisatz: Nur ein auf der ganzen Liegenschaft zu Gunsten derselben Berechtigten einverleibtes Veräußerungsverbot ist ein Hindernis für die Bewilligung der Exekution nach § 352 EO zur Aufhebung der Eigentumsgemeinschaft. (T2)
  • 5 Ob 45/18f
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 45/18f
    Beis wie T2; Beisatz: Hier: Veräußerungs- und Belastungsverbot gemäß § 6 Abs 1 des (Vorarlberger) Gesetzes über die Förderung bäuerlicher Siedlung. (T3)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1958:RS0010778

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

20.08.2018

Dokumentnummer

JJR_19580520_OGH0002_0030OB00072_5800000_001