Bundesrecht konsolidiert

  • Verweis auf dieses Dokument: RIS - Bundesrecht konsolidiert - Gehaltsgesetz 1956 § 55 Gesamte Rechtsvorschrift zum heutigen Tag anzeigen Gesamte Rechtsvorschrift zu einem Stichtag anzeigen
    Kurztitel
    Gehaltsgesetz 1956
    Kundmachungsorgan
    BGBl. Nr. 54/1956 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 111/2010
    Typ
    BG
    §/Artikel/Anlage
    § 55
    Inkrafttretensdatum
    01.01.2011
    Außerkrafttretensdatum
    31.01.2012
    Abkürzung
    GehG
    Index
    63/02 Gehaltsgesetz 1956
    Text

    ABSCHNITT V

    Lehrer

    Gehalt

    § 55. (1) Das Gehalt des Lehrers wird durch die Verwendungsgruppe und durch die Gehaltsstufe bestimmt und beträgt:

     

    in der

    in der Verwendungsgruppe

    Gehalts-

    L 3

    L 2b 1

    L 2a 1

    L 2a 2

    L 1

    L PH

    stufe

    Euro

    1

    1 473,8

    1 625,0

    1 764,4

    1 884,8

    -

    2 285,8

    2

    1 496,8

    1 653,8

    1 816,8

    1 941,2

    2 107,1

    2 285,8

    3

    1 519,6

    1 681,8

    1 868,8

    1 997,8

    2 179,7

    2 285,8

    4

    1 542,5

    1 711,1

    1 921,9

    2 054,1

    2 251,3

    2 476,6

    5

    1 565,3

    1 742,0

    1 974,3

    2 110,4

    2 354,9

    2 667,3

    6

    1 601,0

    1 824,5

    2 080,7

    2 223,5

    2 528,3

    2 858,4

    7

    1 656,8

    1 908,5

    2 191,0

    2 360,3

    2 702,4

    3 049,7

    8

    1 714,9

    1 993,8

    2 300,7

    2 496,5

    2 876,1

    3 241,9

    9

    1 776,9

    2 079,5

    2 426,3

    2 653,9

    3 049,9

    3 434,9

    10

    1 841,4

    2 164,2

    2 552,1

    2 811,4

    3 225,2

    3 627,7

    11

    1 906,6

    2 249,3

    2 677,9

    2 969,1

    3 400,4

    3 819,8

    12

    1 972,4

    2 366,3

    2 803,3

    3 127,3

    3 575,7

    4 012,4

    13

    2 037,6

    2 482,3

    2 929,9

    3 286,0

    3 750,9

    4 205,0

    14

    2 103,3

    2 599,2

    3 055,4

    3 445,0

    3 926,1

    4 397,7

    15

    2 194,5

    2 715,4

    3 182,4

    3 603,8

    4 101,5

    4 590,1

    16

    2 285,2

    2 819,1

    3 294,0

    3 745,0

    4 276,8

    4 846,0

    17

    2 375,4

    2 926,7

    3 410,8

    3 892,5

    4 452,6

    5 102,7

    18

    -

    -

    -

    -

    4 695,9

    5 358,8

     

    (2) Das Gehalt des Lehrers beginnt, soweit im folgenden nicht anderes bestimmt wird, mit der Gehaltsstufe 1, in der Verwendungsgruppe L 1 jedoch mit der Gehaltsstufe 2.

    (3) § 10 Abs. 1 Z 1 und § 10 Abs. 3 sind auf Lehrer mit der Abweichung anzuwenden, daß an die Stelle des Kalenderjahres das Schuljahr tritt. Als Schuljahr gilt der Zeitraum vom 1. September bis zum 31. August.

    Anmerkung
    ÜR: Art. II Abs. 1 und 2 der 28. GG-Novelle, BGBl. Nr. 396/1975;
    Art. VII und X, BGBl. Nr. 372/1989.
    Schlagworte
    Vorrückung, Hemmung
    Im RIS seit
    31.01.2011
    Zuletzt aktualisiert am
    03.01.2012
    Gesetzesnummer
    10008163
    Dokumentnummer
    NOR40125651