Bundesrecht konsolidiert

Militärluftfahrt-Personalverordnung 1968 § 86a

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Militärluftfahrt-Personalverordnung 1968

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 395/1968 aufgehoben durch BGBl. II Nr. 401/2012

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 86a

Inkrafttretensdatum

01.01.2001

Außerkrafttretensdatum

31.12.2012

Abkürzung

MLPV 1968

Index

92 Luft- und Weltraumfahrt

Text

12a. Bestimmungen für leitende Militärluftfahrttechniker

Ausweis über die Befähigung leitender Militärluftfahrttechniker

§ 86a. (1) Der Ausweis für leitende Militärluftfahrttechniker befähigt den Inhaber

1.

für Militärluftfahrzeuge, Flugplatzeinrichtungen und sonstigen flugsicherheitsrelevanten Bodenausstattungen

a)

Richtlinien für die Materialerhaltung, Nutzwertsteigerungen sowie Modifikationen zu erstellen und

b)

luftfahrttechnische Wartungsereignisse und die zugehörige Materialbewirtschaftung zu planen, zu überwachen und zu steuern

und

2.

konkrete Arbeiten an Militärluftfahrzeugen oder Flugplatzeinrichtungen oder sonstigen flugsicherheitsrelevanten Bodenausstattungen durchzuführen.

(2) Der Inhaber des Ausweises ist befähigt, nach Durchführung einer Überprüfung nach Abs. 1 Bescheinigungen auszustellen.

(3) Der Ausweis hat insbesondere zu enthalten

1.

den Vor- und Zunamen, den Dienstgrad oder Amtstitel, die Personalnummer und die Dienststelle des Inhabers und

2.

den Hinweis, an welchen Geräten nach Abs. 1 Z 2 der Inhaber befähigt ist, konkrete Arbeiten durchzuführen.

Schlagworte

Vorname

Zuletzt aktualisiert am

06.12.2012

Gesetzesnummer

10011401

Dokumentnummer

NOR40013197