Bundesrecht konsolidiert

Hebammengesetz § 0

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Hebammengesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 310/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 102/2008

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

04.07.2008

Außerkrafttretensdatum

26.09.2013

Abkürzung

HebG

Index

82/03 Ärzte, sonstiges Sanitätspersonal

Langtitel

Bundesgesetz über den Hebammenberuf (Hebammengesetz – HebG)
StF: BGBl. Nr. 310/1994 (NR: GP XVIII RV 1461 AB 1542 S. 157. BR: 4773 AB 4770 S. 583.)
[CELEX-Nr.: 380L0154, 380L0155 (EWR/Anh. VII)]
[CELEX-Nr.: 376L0207 (EWR/Anh. XVIII)]

Präambel/Promulgationsklausel

 

Inhaltsverzeichnis

1. Abschnitt

§ 1

Berufsbezeichnung

§ 2

Tätigkeitsbereich

§ 3

Beiziehungspflichten der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerin

§ 4

Grenzen der eigenverantwortlichen Ausübung des Hebammenberufes

§ 5

Arzneimittel

2. Abschnitt

§ 6

Pflichtenkreis der Hebamme

§ 7

Verschwiegenheitspflicht

§ 8

Personenstandsrechtliche Pflichten

§ 9

Dokumentation

3. Abschnitt

§ 10

Berufsberechtigung

§ 11

Qualifikationsnachweise – Inland

§ 12

Qualifikationsnachweise – EWR

§ 13

Qualifikationsnachweise – außerhalb des EWR

(Anm.: §§ 14, 14a, 15 aufgehoben durch BGBl. Nr. 57/2008)

§ 16

Hebammenausweis

§ 17

Fortbildung bei Ausbildung außerhalb des EWR

§ 18

Berufsausübung

§ 19

Freiberufliche Berufsausübung

§ 20

Werbeverbot

§ 21

Vorübergehende freiberufliche Berufsausübung – EWR

§ 22

Zurücknahme der Berufsberechtigung

4. Abschnitt

§ 23

Ausbildung

§ 24

Ausbildungsinhalt

§ 25

Hebammenakademien

§ 26

Akademieleitung

§ 27

Akademieordnung

§ 28

Vertretung der Studierenden

§ 29

Aufnahme in eine Hebammenakademie

§ 30

Aufnahmekommission

§ 31

Ausschluss aus der Ausbildung

§ 32

Ausbildungsverordnung

§ 33

Anrechnungen

§ 34

Prüfungen – Prüfungskommission

§ 35

Diplom

(Anm.: § 36)

5. Abschnitt

§ 37

Fortbildung

§ 38

Sonderausbildung

6. Abschnitt

§ 39

Österreichisches Hebammengremium

§ 40

Wirkungskreis

§ 41

Informationsrechte und -pflichten

§ 42

Hebammenregister

§ 42a

Eintragung in das Hebammenregister

§ 42b

Versagung der Eintragung

§ 42c

Änderungsmeldungen

§ 42d

Streichung aus dem Hebammenregister

§ 42e

Mitgliedschaft

§ 43

Pflichten und Rechte der Mitglieder

§ 44

Satzung, Geschäftsordnung und Beitragsordnung

§ 45

Organe des Österreichischen Hebammengremiums

§ 46

Hauptversammlung

§ 47

Gremialvorstand

§ 48

Wahlbestimmungen

§ 49

Präsidium

§ 50

Landesgeschäftsstellen

§ 51

Verschwiegenheitspflicht

§ 52

Deckung der Kosten – Gremialbeitrag

§ 53

Aufsicht

§ 53a

Weisungsrecht

7. Abschnitt

(Anm.: § 54 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 116/1999)

§ 54a

Strafbestimmungen

§§ 55 bis 61a

Übergangsbestimmungen

§ 61b

Umsetzung von Gemeinschaftsrecht

§ 61c

Verweisungen

§ 62

Inkrafttreten

(Anm.: § 62a)

 

§ 63

Vollziehung

 

Schlagworte

e-rk, Inh
Ergänzungsprüfung,
Bundes-Behindertengleichstellungs-Begleitgesetz (BGBl. I Nr. 90/2006),
Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 – GesBRÄG 2007 (BGBl. I Nr. 57/2008),
Bundesgesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung (BGBl. I Nr. 61/2010),
Qualitätssicherungsrahmengesetz – QSRG (BGBl. I Nr. 74/2011),
1. Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Bundesministerium für Gesundheit (BGBl. I Nr. 80/2013)

Zuletzt aktualisiert am

04.08.2017

Gesetzesnummer

10010804

Dokumentnummer

NOR30006538