Bundesrecht konsolidiert

Gesundheits- und Krankenpflege-Weiterbildungsverordnung § 0

Kurztitel

Gesundheits- und Krankenpflege-Weiterbildungsverordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 453/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

25.11.2006

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

GuK-WV

Index

82/03 Ärzte, sonstiges Sanitätspersonal

Langtitel

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen über Weiterbildungen für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe (Gesundheits- und Krankenpflege-Weiterbildungsverordnung – GuK-WV)
StF: BGBl. II Nr. 453/2006

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 73 und 104b Gesundheits- und Krankenpflegegesetz – GuKG, BGBl. I Nr. 108/1997, in der Fassung BGBl. I Nr. 90/2006, wird verordnet:

Inhaltsübersicht

§ 1

Allgemeines

§ 2

Weiterbildungen

§ 3

Leitung der Weiterbildung

§ 4

Lehrkräfte

§ 5

Lehrtätigkeit

§ 6

Fachkräfte

§ 7

Räumliche und sachliche Ausstattung

§ 8

Aufnahme in eine Weiterbildung

§ 9

Ausschluss von einer Weiterbildung

§ 10

Unterbrechung der Weiterbildung

§ 11

Inhalt und Umfang von Weiterbildungen

§ 12

Dauer und Ausbildungszeiten

§ 13

Theoretische Ausbildung

§ 14

Praktische Ausbildung

§ 15

Prüfungen im Rahmen der Weiterbildung

§ 16

Abschlussprüfung

§ 17

Wiederholen der Abschlussprüfung und Nichtbestehen der Weiterbildung

§ 18

Anrechnung

§ 19

Zeugnis

Anlage 1

Weiterbildungen im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Anlage 2

Weiterbildungen in der Pflegehilfe

Anlage 3

Zeugnis

Schlagworte

e-rk, Gesundheitspflege

Zuletzt aktualisiert am

24.11.2010

Gesetzesnummer

20005140

Dokumentnummer

NOR30005609