Bundesrecht konsolidiert

Bundespolizeidirektionen-Verordnung § 2

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundespolizeidirektionen-Verordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 56/1999 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 49/2012

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 2

Inkrafttretensdatum

01.03.1999

Außerkrafttretensdatum

31.08.2012

Index

10/01 Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG)

Text

§ 2. (1) Der örtliche Wirkungsbereich einer Bundespolizeidirektion erstreckt sich auf das Gebiet der Gemeinde, von der sich die Bezeichnung der Behörde herleitet.

(2) Der örtliche Wirkungsbereich der Bundespolizeidirektion Eisenstadt erstreckt sich auch auf das Gemeindegebiet der Freistadt Rust.

(3) Der örtliche Wirkungsbereich der Bundespolizeidirektion Schwechat erstreckt sich auch auf die im Gebiet der Gemeinden Fischamend, Klein-Neusiedl und Schwadorf gelegenen Teile des Flughafens Wien-Schwechat.

Zuletzt aktualisiert am

23.05.2012

Gesetzesnummer

10001560

Dokumentnummer

NOR12017186

Alte Dokumentnummer

N1199913155Y